• Tennis im SV 1930 Rosellen e.V.

Dezember-Newsletter online

Der Dezember-Newsletter der Tennisabteilung ist ab sofort verfügbar. Unter anderem gibt es eine Vorstellung unserer Damen 40. Abzurufen ist er hier.

 

Damen 30 unterliegen Liedberg zum Auftakt in die Wintersaison

Am 1. Spieltag der Wintermedensaison haben unsere Damen 30 eine knappe 2:4-Niederlage kassiert. In der vorverlegten Partie gegen Germania Liedberg hieß es nach den Einzeln zunächst 2:2. Isabelle Englisch an Position eins und Sandra Libertus an Position vier fuhren die Punkte jeweils in zwei Sätzen ein. Die anderen beiden Einzel und Doppel gingen leider verloren. Die nächste Begegnung der Mannschaft findet erst in zwei Monaten statt. Am 25. Januar tritt die Mannschaft von Isabelle Englisch bei Treudeutsch Lank an.

November-Newsletter online

Der November-Newsletter der Tennisabteilung ist ab sofort verfügbar. Neben der Vorstellung unserer Herren 40 gibt es ein Jahresquiz mit zehn kniffeligen Fragen über die Saison 2019. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen! Zum Newsletter geht es hier.

Aufräumtag beendet Sommersaison

Am 26. Oktober fand unser Aufräumtag statt. Die Tennisnetze, der Grill und restliches Material wurden verstaut, die Türen für das Ballmaschinenhaus gebaut und Schäden an den Zäunen akribisch aufgenommen. Zum Abschluss wurden unsere fleißigen Helfer mit Snacks und Getränken belohnt.

Der SV Rosellen wünscht eine schöne Wintersaison 2019/2020 und freut sich darauf, Euch alle wieder im Frühling 2020 gesund und munter auf seinen Plätzen begrüßen zu dürfen!

Plätze weiterhin geöffnet

Die Schließung unserer Plätze verschiebt sich auf unbestimmte Zeit. Solange die Netze noch hängen und die Witterungsbedingungen es zulassen, darf natürlich gespielt werden. Genießt die letzten Sonnentage!

Vereinsmeister und Hobbyrundensieger 2019 stehen fest

Am großen Finaltag des SV Rosellen (28. September) kam es zu insgesamt neun Entscheidungs-Matches bei den Vereinsmeisterschaften und Hobbyrunden.

Neuer und alter Vereinsmeister im Herren-Einzel ist Michael Fleckenstein, der sich im Finale gegen Kevin Weiß mit 6:0 und 6:1 durchsetzte. Dritter in der Konkurrenz wurde Lennart Meier, Viertplatzierter Ralf Aigner.

Auch im Herren-Doppel verteidigten alte Bekannte ihren Titel: Kevin Weiß und Tobias Göbels setzten sich an wegen des regnerischen Wetters zwei stattfindenden Finaltagen gegen Ralf und Lukas Aigner mit 6:2 und 6:3 durch. Die Begegnung um Platz 3 zwischen Michael Fleckenstein/Tim Denz und Marco Geue/Guido Mülhöfer wurde beim Stand von 6:4 und 2:0 unterbrochen und muss noch weitergeführt werden.

Zu einer Neuauflage des Vorjahresfinales kam es im Damen-Einzel: Barbara Wilken-Neuhaus setzte sich dort gegen Isabelle Englisch mit 6:1; 6:1 durch. Im Spiel um Platz 3 hatte fünf Tage später Sonja Bohnenkamp gegen Antonia Reinhold mit 6:3; 6:2 die Nase vorne.

Erstmals seit langer Zeit gab es wieder eine Damen-Doppel-Konkurrenz: Claudia Kittner und Karin Enkel unterstrichen ihre starke Vorrunde und schlugen Isabelle Englisch und Sonja Bohnenkamp mit 6:2 und 7:5. Das Spiel um Platz 3 zwischen Andrea und Pia Schröter sowie Antonia Reinhold und Valerie Stromberg wird noch nachgeholt.

Das Mixed-Finale wurde erst im Matchtiebreak entschieden: Claudia Kittner und Marco Geue setzten sich dort knapp mit 7:5; 3:6 und 10:6 gegen Tina Luyven und Tobias Göbels durch. Platz 3 ging an Marion Lattermann und Michael Fleckenstein, die bereits am Vortag Isabelle Englisch und Kevin Weiß ebenso im Matchtiebreak bezwungen hatten.

Auch Platz eins und zwei in der Hobbyrunde der Damen standen bereits vor dem Finaltag fest. Zu der Siegerin Sandra Libertus und der Zweitplatzierten Mathilde Nießner gesellten sich auf den Positionen drei und vier Andrea Hilgers und Andrea Bastian. Hilgers siegte gegen Bastian mit 6:4 und 6:3.

Der Sieger der Hobbyrunde der Herren wird erst im Oktober ausgespielt. Platz drei und vier stehen aber bereits fest: Leonard Zovkic schlug Volker Kuhlmann im Entscheidungs-Match ebenso mit 6:4 und 6:3.

68 Anmeldungen hatten die Vereinsmeisterschaften und Hobbyrunden in dieser Saison aufzuweisen, was damit einen Bestwert für die letzten Jahre darstellte. Auch die daraus resultierenden 161 Matches, die absolviert wurden, belebten unsere Rosellener Anlage erheblich. Der Dank gilt deshalb vor allem den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ohne die derart belebte und spannende Vereinsmeisterschaften nie möglich (gewesen) wären. Alle Ergebnisse und Tabellen zur detaillierten Ansicht gibt es übrigens hier.

Tom Bolle und Johanna Libertus gewinnen Jugend-Kleinfeldturnier

Elf motivierte Jugendliche unter zehn Jahren haben am Finaltag und Oktoberfest in zwei Altersklassen die Kleinfeldmeister 2019 ausgespielt.

Bei den 9- und 10-Jährigen gewann Tom Bolle vor Isabella Libertus (2.), Tamina Tolles (3.), Nadine Stürmann, Tamu Bohnenkamp und Lilly Held (jeweils 4.).

Bei den 6- bis 8-Jährigen setzte sich Johanna Libertus durch. Den zweiten Platz teilten sich Sophia Süßmuth und Vincent Pane. Dritter wurde Aeneas Leliveld und Vierter Louis Held.

Besonders erfreulich: Kein Kind ging ohne Punkt aus den Wettbewerben hinaus. Wir gratulieren!

Leonard Zovkic, Luis Süßmuth und Janosch Caffier sind Jugend-Vereinsmeister

Am Finaltag und Oktoberfest wurden die Sieger der diesjährigen Clubmeisterschaften geehrt.

Die Entscheidung in der Altersklasse U18 fiel sogar erst am Morgen, an dem sich Leonard Zovkic durch einen Sieg im Matchtiebreak den ersten Platz in seiner Gruppe erkämpfen konnte. Zweitplatzierter wurde Christopher Sheppard, den dritten Platz belegte Benjamin Angerer.

In der U12-Konkurrenz triumphierte Luis Süßmuth vor Wendi Zhou und Thiemo Reinhold.

Bei den U9/10-Junioren erlangte Janosch Caffier den Gruppensieg und verwies damit Finn Englisch auf Rang zwei. Dritter wurde Emil Jesberg, Viertplatzierter Jan Englisch.

Der SV Rosellen gratuliert allen Gewinnern und stolzen Eltern!

Terminierungen der Winterhallenrunde bekanntgegeben

Im Dezember startet die Winterhallenrunde unserer Medenmannschaften. Dabei treten nicht nur unsere Damen 30, sondern auch erstmals die Herren 40 an. Das sind die Spieltermine:

 

Damen 30: 

25.01.2020, 14:00 Uhr: Treudeutsch Lank (A)

08.02.2020, 14:00 Uhr: Rheydter TV SW (A)

07.03.2020, 14:00 Uhr: TC Stadtpark Fischeln II (H)

21.03.2020, 14:00 Uhr: Germania Liedberg (H)

 

Herren 40:

07.12.2020, 14:00 Uhr: TC Schiefbahn II (A)

18.01.2020, 12:00 Uhr: Neusser TC Stadtwald (H)

01.02.2020, 12:00 Uhr: DJK Holzbüttgen (H)

15.02.2020, 12:00 Uhr: TC Bovert II (H)

14.03.2020, 14:00 Uhr: TC Welchenberg (A)

 

Die Heimspiele werden im "Aktiv Sportpark Dormagen" ausgetragen.

Breitensportmannschaft holt 7. Platz

Der SV Topspin Rosellen hat sich im Entscheidungspiel der diesjährigen Breitensportspiele vom Viertplatzierten der Gruppe 1 TC Gustorf mit 4:4 getrennt. Siege gab es für das Damen-Doppel, bestehend aus Andrea Bastian und Sandra Libertus (6:3; 7:5), sowie das erste Mixed, das von Andrea Hilgers und Dieter Weiß absolviert wurde (6:1; 7:6). Die Gustorfer verzichteten daraufhin auf eine Entscheidungsfindung in einem Matchtiebreak, was unserer Breitensportmannschaft den 7. Platz von 14 Teams bescherte. Wir gratulieren!

Sandra Libertus gewinnt Hobbyrunde der Damen

Bei sonnigen 26 Grad fand das diesjährige Finale der Damen-Hobbyrunde statt. Aufgrund von Terminschwierigkeiten konnte die Partie nicht am Finaltag absolviert werden und wurde deswegen auf den 22. September vorverlegt. Als Siegerin ging Sandra Libertus (links) hervor, die gegen Mathilde Nießner (rechts) mit 6:2 und 6:2 gewann. Herzlichen Glückwunsch!

Hobbyrunden Finale Damen

Tennisabteilung lädt zum großen Finaltag und Oktoberfest ein

Am 28. September finden der große Finaltag der Vereinsmeisterschaften und Hobbyrunden sowie das Oktoberfest statt. Die Tennisabteilung möchte hierfür die Mitglieder des SV Rosellen und alle interessierten Tennisfreunde ganz herzlich einladen. Die Finalspiele beginnen ab 10:00 Uhr und werden bis ca. 19:00 Uhr ausgetragen. Das Oktoberfest wird zwischen 12:00 und 13:00 Uhr eröffnet. Seid dabei, wenn die besten Spieler des Vereins um Titel und Platzierungen kämpfen, während Ihr nebenbei einen Leberkäse verdrückt.

Alle Informationen zur Teilnahme an den Festlichkeiten gibt es hier.

Alle Informationen zu den Terminierungen der Finalspiele finden sich hier (die meisten Terminierungen werden am 22. September vorgenommen). 

Pia Schröter ist Vize-Kreismeisterin

Jugendspielerin Pia Schröter hat den Vize-Kreismeister-Titel der W12-Konkurrenz gewonnen! Am großen Finaltag in Zons musste sie sich nur der an 1 gesetzten Lotta Kemp mit 1:6 und 4:6 geschlagen geben. Der SV Rosellen gratuliert zu dieser tollen Leistung!

Breitensportmannschaft verliert in Holzbüttgen

Zum Abschluss der Gruppenphase gab es für den SV Topspin Rosellen ein knappes 3:5 bei der DJK Wildcard Holzbüttgen. Siegreich ging das zweite Mixed, bestehend aus Sandra Libertus und Volker Kuhlmann, hervor. Frank Peter Coenen und Ton Rombouts gewannen im Herren-Doppel den ersten von zwei Sätzen. Am 27. September kommt es zum großen Finaltag aller Breitensportmannschaften, an dem durch Spiele gegen Teams aus der Parallelgruppe die endgültige Platzierung des SV Topspin Rosellen ermittelt wird.

Gruppen der Jugend-Vereinsmeisterschaften stehen fest

Unsere Jugendwarte Olaf Richter und Torsten Reinhold haben den Startpfiff für die diesjährigen Jugend-Vereinsmeisterschaften gegeben. Alle Informationen rund um Spielmodus und Gruppen gibt es hier.

SV Rosellen zieht positive Bilanz für Jugend-Kreismeisterschaften

36 Kinder waren am Wochenende im Zuge der Kreismeisterschaften auf der Rosellener Anlage unterwegs und haben die M12-Konkurrenz unter großem Zuschauerinteresse bis zum Halbfinale ausgespielt. Der SV Rosellen dankt allen freiwilligen Helfern, Spendern und Hauptorganisator Tobias Göbels für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung vom Freitag bis Sonntag.

Darüber hinaus konnte sich Pia Schröter in der W12-Konkurrenz auf auswärtiger Anlage bis zum Finaltag durchkämpfen. Dieser findet am Wochenende bei der SG Zons statt.

WhatsApp Image 2019 09 01 at 14.35.16

 

Breitensportmannschaft mit Remis gegen Rommerskirchen

Vierter Punkt im vierten Spiel! Gegen den TC Rommerskirchen gab es für unseren SV Topspin Rosellen vor heimischer Kulisse ein 4:4. Erfolgreich war einerseits das Herren-Doppel, das aus Frank-Peter Coenen und Ton Rombouts bestand. Mit 6:0 und 6:1 gewannen sie ihre Begegnung klar. Für den zweiten Sieg sorgte das Mixed mit Mathilde Nießner und Wei Zhou, das mit 6:3 und 6:2 die Oberhand behielt. Am Freitag gibt es nun das letzte Vorrundenspiel, für das unsere Mannschaft nach Holzbüttgen reist.

Breitensport Mannschaftsfoto

Anmeldung zum Wintertraining der Tennisschule Richter ab sofort möglich

Ab sofort ist es möglich, sich für das diesjährige Wintertraining der Tennisschule Richter im Aktivsportpark Dormagen anzumelden, für das wieder zahlreiche Trainer zur Verfügung stehen. Dieses geht vom 30. September bis zum 3. April. Das Anmeldeformular zum Herunterladen gibt es hier.

Herren 50 schließen Bezirksligasaison auf Rang 8 ab

Die Herren 50 haben ihr Nachholspiel gegen den TC Giesenkirchen mit 4:5 verloren, zeigten aber eine ansprechende Leistung. Nächstes Jahr kann wieder selbstbewusst in der Bezirksklasse A angegriffen werden.

Tennis Kalender

Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Tennis in Bildern

Herren_50-.jpg