Aktuelles Hygienekonzept für den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb des SV 1930 Rosellen e.V. »hier klicken

Verbands- und Bezirkspokal 2021

In der Sommersaison 2021 soll es erstmals einen Verbands- und Bezirkspokal im Tennisverband Niederrhein geben, der auf die Medenspielsaison folgt. Voraussetzung hierfür ist, dass die bereits bekanntgegebenen Verlegungen der Medenspiele den Terminkalender nicht zu stark durcheinanderbringen. Jeder Verein kann pro ausgeschriebener Konkurrenz so viele Mannschaften zu diesem Wettbewerb melden, wie in der gemeldeten Konkurrenz an den Meisterschaftsspielen im TVN-Bezirk teilnehmen. Für den Einsatz in den Pokalspielen sind alle Spielerinnen und Spieler berechtigt, die in der entsprechenden Konkurrenz auch für die Medenspiele gemeldet sind.

Jede Pokalbegegnung besteht aus zwei Einzeln und einem Doppel. Die Einzelspielerinnen und -spieler dürfen im Doppel derselben Begegnung nicht eingesetzt werden. Die Begegnung beginnt mit den beiden Einzeln; das Doppel kann auch gleichzeitig gespielt werden. Das Gewinner-Team erreicht die nächste Runde. Jede Mannschaft, die ihr erstes Spiel in dem aktuellen Pokalwettbewerb verliert, wird in eine Nebenrunde übernommen. Damit wird erreicht, dass jede Mannschaft mindestens zwei Spiele bestreitet.


Folgende acht Erwachsenen-Teams des SV Rosellen werden in diesem Jahr am Bezirkspokal teilnehmen:

 

- Damen 30 (Bezirksklasse B)

- Damen 40/1 (Bezirksklasse A)

- Damen 40/2 (Kreisliga)

- Herren/1 (Bezirksklasse A)

- Herren/2 (Kreisklasse A)

- Herren 30 (Kreisklasse A)

- Herren 40 (Bezirksklasse B)

- Herren 50 (Bezirksklasse B), zusammen mit den Herren 55