• Fußball im SV 1930 Rosellen e.V.

Fußballer zurück auf dem Spielfeld

Wichtig: Die Anhänge dringend beachten!
 
Nach genau 84 Tagen ohne Fussball kehren unsere Fußballer zurück aufs Feld.
 
Die Abteilungsleitung hat in Zusammenarbeit mit unserer Corona-Beauftragten ein Konzept erarbeitet um den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen.

Neuzugang Nummer 3 wechselt vom Rhein an den Mühlenbusch

Heute präsentieren wir euch unseren dritten Neuzugang für die 2020/21.
Michael Maschke wechselt vom SV Uedesheim an den Mühlenbusch.
 
maschke
 
Der 27 Jährige Defensivspieler, konnte im Spiel gegen unsere Zweite auf sich aufmerksam machen und rückte durch seine Übersicht im Spielaufbau und vor allem Ruhe in den Fokus. Nach sehr guten und intensiven Gesprächen mit den sportlich Verantwortlichen konnte man den „Ur Uedesheimer“ von einem Wechsel an die Rosellener Schulstraße überzeugen.

Von der Grevenbroicher Südstadt in den Neusser Süden

Heute pünktlich zur „Primetime“ stellen wir euch unseren zweiten Neuzugang vor.
Pascal Heidger wechselt vom Ligakonkurrenten 1.FC Grevenbroich Süd zur neuen Saison zum SVR.
heidiger
 
Der 24jährige Mittelfeldspieler wird der Mannschaft von Coach Otten nochmal neue stärke verleihen und passt perfekt ins „Beuteschema“ des SVR.

Vom Kaarster See an den Mühlenbusch

Stojkovic
 
Der 26jährige zentrale Mittelfeldspieler entschied sich trotz lukrativer Angebote für die Gelbschwarzen und wird ab der kommenden Saison die Geschicke im Mittelfeld steuern.

Trainingsbetrieb beim SVR ruht weiter

Liebe Aktive der SV-Fußballabteilung,

aktuell wird viel über Lockerungen im Breitensport während der Corona-Krise gesprochen. Wir als Leitung der Fußballabteilung wünschen uns nichts so sehr, als Euch alle – Seniorinnen und Senioren wie Juniorinnen und Junioren – auf dem Platz kicken zu sehen.

Kein Spiel

noplay
 
Am Sonntag wäre eins der letzten Spiele der Saison gewesen, aufgrund von Corona werden wir in der Saison 19/20 wahrscheinlich kein Spiel mehr sehen.
Jedoch arbeiten unsere Sponsoren fleißig weiter und diese wollen wir natürlich weiter unterstützen.
PP Umzug & Logistik
präsentiert euch die Corona Freie Zeit unserer 1. Mannschaft!
Wer nach Corona einen Tapetenwechsel bzw. Umzug braucht ist bei den Jungs von PP Umzug & Logistik bestens aufgehoben.
Ein starker Partner, nicht nur im Sport.
 

Interview mit Thomas Koch, dem 1. Geschäftsführer der Fußballabteilung des SV Rosellen

thomaskoch

Jugendfußball im SV Rosellen:

Seit dem 10.3.2020 bist du neuer 1. Geschäftsführer der SV Fußballabteilung. Gratulation zu deiner Wahl. Was hat eigentlich der 1. Geschäftsführer für Aufgaben?

Neuer D1-Trainer für die neue Saison

Für den älteren D-Jugendjahrgang 2008 wird in der neuen Saison ein neues Gesicht zum SV Rosellen stoßen: Marco Bebber. Der B-Lizenzinhaber und aktuelle Jugendscout eines Nachwuchsleistungszentrums wird die Geschicke der D1-Jugend leiten mit dem Ziel, ein neues schlagkräftiges Team zu formen, um so in der kommenden Saison wieder die Qualifikation für die Leistungsklassen zu schaffen.

Pfingstturnier abgesagt

Liebe Fußballerinnen und Fußballer,
als am 13. März 2020 die Fußballspiele für die kommenden Wochen bis zum 20. April 2020 abgesagt wurden, konnte niemand die uns aktuell beherrschende Pandemie in dieser Form erwarten!
Leider ist an Fußball in dieser Situation im Moment nicht zu denken und niemand weiß, wann es wie weitergehen wird.

Trainingstipps für die Spiel- und Trainingspause

Mit unserer neuen Rubrik (Menü unter Fußball)

Nutz die Zeit für Dich - Trainieren trotzt Corona

geben wir Tipps für ein individuelles Training währen der Spiel- und Trainingspause.

Jetzt Teil 4 mit unserem Trainer Marc Kolinski

Absage aller Spiele im Fussballverband Niederrhein bis 19.4.2020 und des Trainingsbetriebs des SV Rosellen

Am Niederrhein ruht der Ball vorerst: In enger Abstimmung mit seinen 13 Fußballkreisen hat der Fußballverband Niederrhein (FVN) am heutigen Freitag, 13. März, entschieden, den gesamten Spielbetrieb im Jugend- und Seniorenbereich mit sofortiger Wirkung einzustellen. Diese Regelung betrifft sämtliche Meisterschafts- und Pokalspiele und gilt bis zum Sonntag, 19. April. Damit reagiert der Verband auf die jüngste Entwicklung rund um das Thema Coronavirus.

Quelle:

https://www.fvn.de/

Abteilungsleitung neu gewählt und leichte Beitragserhöhungen beschlossen

Auf der Jahreshauptversammlung der Fußballabteilung am 10.3.2020 standen turnusgemäß Neuwahlen der Abteilungsleitung an.

Alle Gewählten wurden einstimmig bei wenigen Enthaltungen gewählt.

Abteilungsleiter: Daniel Schuch (Wiederwahl)

Stv. Abteilungsleiter: Sven Solka (Wiederwahl, gleichzeitig Jugendleiter)

1. Geschäftsführer: Thomas Koch (neu)

2. Geschäftsführer: Christopher Lischke (neu)

1. Kassiererin: Beate Schlichting (Wiederwahl)

2. Kassierer: Thomas Knöchel (neu)

A1 verliert das Lokalderby gegen Neukirchen mit 0:4

Hoisten, Nievenheim, Uedesheim, Norf oder Neukirchen. Wenn es gegen eine dieser Mannschaften geht, ist Lokalderby. Das der A1 gegen Neukirchen geht auf eigenem Platz leider deutlich mit 0:4 verloren.

Bambini-Trainer im Kindertrainerlehrgang

Zwei weitere SVR-Trainer erwerben in dieser Woche ihre erste Lizenz. Alex Held und Patrick Kalski (links) von unserer Bambini 1 Mannschaft nehmen mit viel Freude am Kindertrainer-Lehrgang des Fussballverbandes Niederrhein in Neuss teil.
Wir freuen uns, demnächst zwei weitere qualifizierte Übungsleiter in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.
bambinitrainer
 

C1 siegt im „stürmischen“ Spitzenspiel

Am gestrigen Samstag spielte die C1 des SV Rosellen zuhause als Tabellendritter gegen den Tabellenzweiten TuS Reuschenberg und siegte insgesamt verdient mit 2-1.
 
Schon ab der ersten Minute zeigte die Heimmannschaft, daß sie sich von der körperlichen Überlegenheit der Reuschenberger nicht beeindrucken lassen wird. Der Ball lief sicher durch die eigenen Reihen und es wurden keine Chancen der Gäste zugelassen. Vor allem die schußstarken Offensivspieler wurden erfolgreich am erfolgreichen Torabschluß gehindert. Bereits in der achten Minute fiel der Führungstreffer durch Leon Bem, dem nach einer Ecke der Ball vor die Füße fiel und ihn unter die Latte jagte. Danach setzte Rosellen weiter auf Ballbesitz und die größte Torchance der Reuschenberger vereitelte Torwart Tom Seidel, der den Schuß des Angreifers aus kürzester Distanz erfolgreich abwehrte. Nun wurde es im wahrsten Sinne des Wortes stürmisch und die Partie musste mit dem Halbzeitpfiff für 25 min unterbrochen werden aufgrund der Windböen und des Starkregens.

Knappe Niederlage unserer A1 im heimischen Stadion

Bei Heimspiel gegen TuS Reuschenberg hat unsere A1 leider kein Glück und verliert das Spiel mit 0:1.
Nachdem wegen eines Unwetters die Partie erst mit knapp 20 minütiger Verzögerung angepfiffen wurde, war die torlose 1. Halbzeit ein ein sehr kampfbetontes Spiel überwiegend im Mittelfeld. Dennoch waren die Gäste etwas gefährlicher. Bei einem Distanzschuss konnte SV-Torwart Maurice Solka nur knapp an die Latte retten. Kurze Zeit später lag der Ball nach einem Pfostenschuss im Tor, aber der Torschütze stand klar im Abseits.

Interview mit dem SV-Trainer Luca Reeb (Trainer der A-Jugend)

lucareeb

Jugendfußball im SV Rosellen:

Das erste Interview der Saison hatte ich mit Jürgen Schmitz gemacht, mit dem ich in der letzten Saison selbst noch die A-Jugend betreut habe. Wie ist man dann nach seinem Rücktritt auf dich gekommen, Luca?

Luca Reeb:

Als ich vom Rücktritt von Jürgen gehört habe, hatte mich schon einer der Spieler aus der Mannschaft, die ich auch privat kenne, beim Jugendleiter Sven Solka vorgeschlagen.

Am nächsten Tag gab es dann ein Telefonat mit Sven und dann ein Treffen mit Sven und seinem Stellvertreter Ralf Petersohn. Zunächst sollte ich das Team bis zum Ende der Vorrunde betreuen – und wenn es funktioniert, dann auch weiter.

Interview mit dem SV-Trainer Niklas Jorns (Co-Trainer der C2-Jugend)

niklasjorns

Jugendfußball im SV Rosellen:

Niklas, du bist ja ein Eigengewächs, im letzten Jahr hast du noch in der A2 gespielt. Seit wann bist du eigentlich in den Jugendmannschaften des SV Rosellen?

Niklas Jorns :

Ich habe noch gerade auf meinem Spielerpass gesehen, dass ich seit Herbst 2005, also den Bambinis beim SV spiele.

Interview mit dem SV-Trainer Thomas Wojczak (Trainer der E3-Jugend)

thomaswojczak

 

Jugendfußball im SV Rosellen:

Thomas, seit wann bist du eigentlich Trainer beim SV Rosellen?

Thomas Wojczak :

Jetzt seit dreieinhalb Jahren, genau seit dem Pfingstturnier 2016. Da habe ich meine Mannschaft damals als Mini-Bambinis übernommen und bin dann ab der Saison 16/17 mit den Bambinis gestartet.