• Tennis im SV 1930 Rosellen e.V.

Herren 30 souverän, Herren 40/2 feiern Sieg zum Debüt

Am 2. Spieltag der diesjährigen Sommermedenspiele sind zwei Mannschaften des SVR als Sieger hervorgegangen. Vier Teams unterlagen jedoch unter teils unglücklichen Umständen.

Ihren ersten Erfolg im ersten Spiel holten die neuen Herren 40/2 durch ein 7:2 beim TC GW Neuss. Dieser kam äußerst kurios zustande, denn allein vier Punkte in den Einzeln von Michael Englisch, Bernd Bohnenkamp, Torsten Reinhold und Emil Gümüsdagli wurden über Matchtiebreaks errungen. Darüber hinaus war Guido Hitschmann glatt in zwei Sätzen erfolgreich. Im Doppel dann keine große Dramatik mehr: Michael Englisch gewann zusammen mit Emil Gümüsdagli das Zweier-Doppel und Guido Hitschmann sowie Torsten Reinhold punkteten im Dreier-Doppel.

Der Spielbericht ist hier einzusehen: https://tvn.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/meetingReport?meeting=9937225&federation=TVN&championship=Linker+Niederrhein+S+20

Unsere Herren 30 setzten ein Ausrufezeichen bei GW Büttgen. Mit 7:2 gewannen die Jungs verdient auf fremder Anlage und zeigten, dass sie im Vergleich zur letzten Saison bereits einen großen Schritt nach vorne gemacht haben. Christoph Schüll, Christian Oidtmann, Steffen Rentergent und Wei Zhou gewannen allesamt klar in zwei Sätzen, Matchtiebreak-Spezialist Marc Wellerdiek machte es wie so oft spannend und sicherte den 30ern den 5. Punkt mit einem 14:12 im dritten Satz. Christoph Schüll und Wei Zhou sowie Christian Oidtmann und Steffen Rentergent schraubten das Ergebnis am Ende in den Doppeln noch auf 7:2 herauf.

Der Spielbericht ist hier einzusehen: https://tvn.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/meetingReport?meeting=9936701&federation=TVN&championship=Linker+Niederrhein+S+20

Denkbar ärgerlich verloren unsere Herren beim CTC Krefeld mit 4:5. Debütant Jan Hülsmann holte sich seinen ersten Sieg im ersten Einzel-Einsatz, Michael Fleckenstein punktete souverän wie immer und Lennart Meier lieferte sich bei seinem 7:6; 7:6 eines seiner traditionellen Marathon-Matches, in dem er in beiden Sätzen zusammen fünf Satzbälle abwehrte. In den Doppeln gewannen Kevin Weiß und Martin Lück nach abgewehrtem Matchball mit 12:10 im Matchtiebreak. Dies reichte allerdings nicht, weil insgesamt zwei weitere Matches an diesem Tag unglücklich im dritten Satz verloren gingen. Für die Herren ist es die erste Niederlage nach acht in Serie gewonnenen Spielen und die erste Auswärtsniederlage seit 2016. Dennoch bestehen durch das knappe Ergebnis weiterhin alle Chancen auf einen erneuten Aufstieg, da in der Gruppe überraschend doch zwei Aufsteiger ermittelt werden sollen.

Der Spielbericht ist hier einzusehen: https://tvn.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/meetingReport?meeting=9935459&federation=TVN&championship=Linker+Niederrhein+S+20

Nah dran waren auch unsere Damen: Nach Einzeln hatte es 3:3 gegen den TV Jahn Kapellen gestanden, am Ende mussten sie sich mit 3:6 geschlagen geben. Lea Krieger und Antonia Reinhold im Matchtiebreak sowie Valerie Stromberg in zwei Sätzen holten die Punkte für den SVR. In den Doppeln kamen dann gleich vier Einwechselspielerinnen zum Einsatz, sodass insgesamt zehn verschiedene SVR-Damen an diesem Tag im Medenspiel aufliefen. Ein stolzer Wert! 

Der Spielbericht ist hier einzusehen: https://tvn.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/meetingReport?meeting=9938475&federation=TVN&championship=Linker+Niederrhein+S+20

Dass die Doppel am Wochenende nicht so ganz Rosellener Metier waren, zeigten auch die Damen 30. Sie punkteten in den Einzeln durch Isabelle Englisch und Tina Luyven im Matchtiebreak sowie Anne Hilger in zwei Sätzen dreimal. Die Doppel gingen jedoch allesamt verloren. Damit endete die Partie gegen den HTC SW Neuss ebenfalls mit 3:6.

Der Spielbericht ist hier einzusehen: https://tvn.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/meetingReport?meeting=9939258&federation=TVN&championship=Linker+Niederrhein+S+20

Dasselbe Ergebnis fuhren auch unsere Herren 50 im Heimspiel gegen BW Bedburdyck ein. Olaf Richter und Michael Steinig ließen den SVR nach den Einzeln hoffen, in den Doppeln punkteten aber nur noch Ralf Aigner und Dieter Weiß an vorderster Position.

Der Spielbericht ist hier einzusehen: https://tvn.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/meetingReport?meeting=9937362&federation=TVN&championship=Linker+Niederrhein+S+20

 

Die Medenspielsaison macht nun eine rund zweimonatige Sommerpause. Weiter geht es für die Erwachsenen-Teams ab dem 15. August. Komplett spielfrei bleibt die Zwischenzeit aber nicht. Im Juli startet auch der SV Topspin Rosellen in die diesjährige Breitensportsaison und auch die Vereinsmeisterschaften stehen vor der Tür.

Herzlich willkommen bei der Tennisabteilung

Hier steht dir unsere weitläufige Tennisanlage mit insgesamt acht Spielfeldern inmitten einer grünen Oase im Neusser Süden zur Verfügung. Das moderne Clubhaus bietet Wohlfühlatmosphäre nach dem Tennisspiel und einen großzügigen Veranstaltungsraum für Geselligkeiten - ideal für Groß und Klein.

Besuche uns doch auch auf den sozialen Kanälen der Tennisabteilung:

FB f Logo blue 50     IG Glyph Fill Kopie

Tennis Kalender

Juli 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Tennis in Bildern

Herren_50-.jpg