• Freizeitsport im SV 1930 Rosellen e.V.

Aktuelles Hygienekonzept für den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb des SV 1930 Rosellen e.V. »hier klicken

Freizeitsport Volleyball: Jugendspieltag vom Wochenende

Am letzten Wochenende waren drei Jugendmannschaften im Einsatz. Es gab echte Überraschungen.

U13

Unsere U13 spielte am Wochenende in der Internationalen Schule Düsseldorf (ISD).

Die Jüngsten im Fachbereich Volleyball wollten nun auch ihren ersten Sieg "einfahren". Wer sich in diesen jungen Ligen des Volleyballsports auskennt, weiß um die überragende Bedeutung des Aufschlagsspiels für den Satzgewinn. Und in dieser "Disziplin" war die Gruppe ihrem Gegner an diesem Tag überlegen. Mit einem Aufschlag von oben wurde der Matchball erfolgreich verwandelt. Anschießend feierte auch unsere U13 im "Drehkreisel" ihren ersten Spielgewinn.

Im zweiten Spiel gegen den TSV Solingen Aufderhöhe konnte die Leistung aus dem ersten Spiel nicht wiederholt werden. Verdient ging das Matsch 0:2 verloren.

Egal, Sieg und Niederlage gehören im Sport zusammen. Der Spieltag war für alle Beteiligten wieder eine wertvolle Erfahrung.

U13 211120

Die U13 nach dem ersten Saisonerfolg

U15

Unsere U15 trat am Wochenende in Essen Werden an. Und der erste Gegner war wieder eine Jungenmannschaft. Wieso überhaupt noch eine Jungenmannschaft in diesem Alter als Gegner?

Der WVV (Westdeutscher Volleyballverband) hat einmalig auf Grund der wegen Corona im letzten Jahr ausgefallenen U14-Saison eine nachfolgende Liga U15 eingeführt. Und diese Sonderliga spielt nach den Regeln der U14. Und nach den U14-Regeln sind Jungenmannschaften zugelassen.

Wie dem auch sei, die Mädchen waren wegen des erwarteten Athletikvorteils der Jungs verunsichert und fanden nie richtig ins Spiel und zu einer emotionalen Einstellung. So wurden beide Sätze verloren. Unnötig, den mit einem größeren Selbstbewusstsein und erhöhter Konzentration hätte das Match spielerisch ausgeglichen gestaltet werden können.

Im zweiten Spiel gegen den Hellerhofer SV setzten sich leider die Nachlässigkeiten fort. Viel zu oft wurden Bälle technisch nicht sauber angenommen und das Spiel übers Netz erfolgte im Bagger aus ungünstiger Position. Beide Sätze wurden verdient abgegeben.

In einer fairen Atmosphäre verabschieden sich alle Mannschaften mit gegenseitigem Applaus vom Feld.

U15 211120

Die U15 vor den Spielen

U18

Während am vorangegangenen Spieltag der erste Satzgewinn der neu aufgestellten Gruppe der Aufreger des Wochenendes war, folgten nun zwei Siege. Einfach nur spitze!

Im ersten Spiel gegen ART Düsseldorf ging der erste Satz noch auf Grund mangender Bewegung auf dem Feld und vielen Aufschlagfehlern verloren. Nach einer klaren Ansprache der Trainerin während des ersten Seitenwechsels wurden die beschriebenen Mängel abgestellt und der zweite Satz erfolgreich gestaltet. Diese gute Leistung wurde mit in den Tiebreak genommen und am Ende stand ein 2:1 Sieg für unsere Jugend.

Angespornt von diesem Erfolg wuchs das Selbstvertrauen und der Wille zum zweiten Sieg. So wurde auch die Jugend von TUSA Düsseldorf 2:0 verdient geschlagen. Mit euphorischer Stimmung und Stolz auf die eigene Leistung trat die Gruppe die Heimreise nach Rosellen an. Ein Spieltag, an den sich die Beteiligten noch lange erinnern werden.

U18 211120a

Die U18 im Spiel gegen ART Düsseldorf

Werde Übungsleiter/in, Trainer/in oder Gruppenhelfer/in

bewegwas

Du hast Spaß am Sport und möchtest dein Wissen und deine Begeisterung weitergeben? Wir suchen Übungsleiter/innen, Trainer/innen und Gruppenhelfer/innen.

Interessiert? Hier klicken und mehr erfahren

Herzlich willkommen bei der Freizeitabteilung

Mit rund 2500 aktiven Sportlern in ca. 34 Sportarten ist die Abteilung Freizeitsport die größte Abteilung innerhalb des SV Rosellen 1930 e.V.

Das Internetangebot der Freizeitabteilung dient dem Informationsaustausch mit unseren Mitgliedern, die hier schnell aktuelle Informationen zu ihren Kursen finden oder Kontakt den Übungsleitern aufnehmen können.

Außerdem wird das breite Sportangebot der Freizeitabteilung vorgestellt und Fragen im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft beantwortet.

Hast du Anmerkungen zu unserem Angebot? Wir freuen uns jederzeit über Lob und Kritik betreffend das Sportangebot, unseren Webauftritt oder allgemeiner Natur.

Mit sportlichen Grüßen,
Eure Abteilungsleitung