• Freizeitsport im SV 1930 Rosellen e.V.

Aktuelles Hygienekonzept für den Wiedereinstieg in den Sportbetrieb des SV 1930 Rosellen e.V. »hier klicken

Freizeitsport Volleyball: Dritter Spieltag der Damen

Mit unterschiedlichen Voraussetzungen bestritten unsere Damenmannschaften den dritten Spieltag.

Damen I

Stark ersatzgeschwächt und ohne nominelle Zuspielerin gingen unsere Landesliga-Frauen in das Spiel gegen SG Langenfeld II. Die erzwungenen personellen Umstellungen stellten die Mannschaft vor große Herausforderungen.

Im ersten Satz kam die Gruppe von Trainer Franz Josef nie richtig ins Spiel und verlor deutlich. Mit zunehmender Spieldauer fand die Mannschaft ihren Spielrhythmus, musste aber auch die zwei folgenden Sätze knapp verloren geben.

Und hier ein Originalton aus der Mannschaft:

"Wenn die Diagonalspielerin als Libera eingesetzt wird, diese wiederum zuspielt und die Co-Trainerin das Trikot anziehen muss, ist klar: Irgendwas läuft hier völlig anders als sonst. Wir könnten das misslungene Spiel auf die Ausfälle schieben, auf spontane Impfaktionen, vergessene Bälle und eine Portion Pech... aber um ehrlich zu sein, war das einfach nichts.

Wir haben dann den Ball mit einem Bier ausgetauscht, das Spiel abgehakt und schauen absolut optimistisch auf unser nächstes Spiel in zwei Wochen!"

Damen II

In Bestbesetzung reiste dagegen unsere Damen II zum Auswärtsspiel nach Dormagen und fuhr einen ungefährdeten 3:0 Erfolg ein.

Lediglich im zweiten Satz ließ die Konzentration auf Grund der gefühlten Überlegenheit etwas nach und der Satzverlauf verlief ausgeglichener.

Im dritten Satz sorgte dann eine überragende Aufschlagserie von Meike für eine frühe Vorentscheidung.

So kamen auch die Perspektivspielerinnen zu ihren verdienten Einsatzzeiten. Jyll, die aus Grevenbroich zum SV Rosellen wechselte, und Nora, bisher nur in der U20 im Einsatz, bestritten ihr erstes Meisterschaftsspiel in der Bezirksklasse.

Poster A3 Volleyball

Werde Übungsleiter/in, Trainer/in oder Gruppenhelfer/in

bewegwas

Du hast Spaß am Sport und möchtest dein Wissen und deine Begeisterung weitergeben? Wir suchen Übungsleiter/innen, Trainer/innen und Gruppenhelfer/innen.

Interessiert? Hier klicken und mehr erfahren

Herzlich willkommen bei der Freizeitabteilung

Mit rund 2500 aktiven Sportlern in ca. 34 Sportarten ist die Abteilung Freizeitsport die größte Abteilung innerhalb des SV Rosellen 1930 e.V.

Das Internetangebot der Freizeitabteilung dient dem Informationsaustausch mit unseren Mitgliedern, die hier schnell aktuelle Informationen zu ihren Kursen finden oder Kontakt den Übungsleitern aufnehmen können.

Außerdem wird das breite Sportangebot der Freizeitabteilung vorgestellt und Fragen im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft beantwortet.

Hast du Anmerkungen zu unserem Angebot? Wir freuen uns jederzeit über Lob und Kritik betreffend das Sportangebot, unseren Webauftritt oder allgemeiner Natur.

Mit sportlichen Grüßen,
Eure Abteilungsleitung