• Sport im SV 1930 Rosellen e.V.

Generationenwechsel im Vorstand des SV Rosellen

Erstmals in der Vereinsgeschichte und bedingt durch die Corona-Pandemie fand auch die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins jetzt komplett Online statt. Zuvor versammelten sich auch fast alle Abteilungen Online zu ihren Jahreshauptversammlungen.

Trotz dieses Formats überstieg die Zahl der Versammlungsteilnehmer die der Vorjahre. Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandsneuwahlen trat Volker Bäumken nach 25 Jahren Amtszeit als 1. Vorsitzender nicht mehr zur Wahl an. Volker Bäumken wurde – wie auch Christa Balzerowski und Werner Wieneck –, die sich ebenfalls über Jahrzehnte hinweg ehrenamtlich für den SV Rosellen engagierten, von der Mitgliederversammlung einstimmig zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

Den Vorsitz übernimmt nun Sven Schümann. Neue zweite Vorsitzende ist Verena Kiechle. Da auch der bisherige Geschäftsführer, Wilfried Gründel nach 9 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl antrat, wählte die Mitgliederversammlung Carsten Kunz zum neuen Geschäftsführer. Kunz ist zugleich Jugendleiter der Fußballabteilung. Udo Münch bleibt dem Verein als alter und zugleich neuer Schatzmeister erhalten.
In der Amtszeit von Volker Bäumken wuchs der SV Rosellen zu einem der größten Sportvereine in der Stadt Neuss und dem Rhein-Kreis Neuss heran. Meilensteine waren der Neubau der Sporthallte Allerheiligen, der Bau des Sportlerheims und die Einweihung des Allwetterplatzes im Jahr 2009.

Aktuell im Fokus steht die Bewältigung der Corona-Pandemie. Trotz der üblichen Fluktuation bei den Mitgliederzahlen, fehlen uns zurzeit noch die Eintritte, die üblicherweise während des laufenden Sportbetriebs erfolgen. Doch der ruht bekanntermaßen weitestgehend. Bis zur kompletten Wiederaufnahme des Sportbetriebs möchten wir die Wartezeit mit Online-Angeboten für die ganze Familie verkürzen und hoffen, dass die Infektionszahlen bald wieder zurückgehen, damit Ihr wieder innerhalb Eurer Trainingsgruppen und Mannschaften Eurem Sport in den Sportstätten nachgehen könnt. Großer Dank für die Online-Angebote gilt natürlich den Abteilungen und Übungs¬leiter/Innen, die diese erarbeitet haben und natürlich umsetzen!

Euer Vorstandsteam