• Tennis im SV 1930 Rosellen e.V.

Tennis: Johanna Libertus gewinnt Bezirksmeisterschaften, Damen 40/1 wahren Aufstiegschancen

Es war ein mehr als gutes Wochenende für den SVR: Johanna Libertus konnte bei den in Viersen ausgetragenen Winter-Bezirksmeisterschaften in der Altersklasse W11 den Titel erringen. Ihrer Schwester Isabella gelang beim selben Turnier ein hervorragender dritter Platz in der Altersklasse W14. Medenspiele wurden in diesem Jahr auch erstmals wieder gespielt: Unsere Damen 40/1 holten ein 3:3-Remis beim Zweitplatzierten GW Geldern und haben es nun am letzten Spieltag selbst in der Hand, die Saison auf einem Aufstiegsplatz zu beenden.

Johanna und Isabella 1

Johanna Libertus' (links) Turnier glich mit einem Blick auf die Ergebnisse einem Durchmarsch. In Runde eins konnte sie Iva Balent von RW Kempen mit 6:0; 6:1 besiegen, eine Runde später kam sie kampflos weiter, da die an Position eins gesetzte Edda Schulz aus Budberg nicht zur Begegnung antrat. Im Halbfinale gab es für Johanna ein 6:1; 6:2 gegen Merit Müller aus Zons und auch das Finale ging mit einem 6:1; 7:5 in zwei Sätzen gegen die an Position zwei gesetzte Ella Reichwald von der Casino Tennis Gesellschaft Kempen an das Rosellener Nachwuchstalent. Johanna konnte damit ihren allerersten Bezirksmeistertitel erringen.

Auch Isabella Libertus (rechts) startete mit einem souveränen Zwei-Satz-Erfolg in ihr Turnier. In Runde eins schlug sie Emma Mitschkowski aus Glehn mit 6:3; 6:3. Im Achtelfinale rang sie mit der an sechs gesetzten Malin Waldecker eine alte Bekannte aus Norf mit 5:7; 7:5; 10:4 nieder, gegen die sie im Sommer im Finale der Jugend-Kreismeisterschaften noch knapp unterlegen gewesen war. Müdigkeit aber war Isabella nach dem harten Match kaum anzumerken. Ganz im Gegenteil: Mit der an drei gesetzten Marla Kuhnt aus Korschenbroich nahm sie eine weitere topgesetzte Spielerin mit 7:5; 6:2 aus dem Wettbewerb heraus. Auch im Halbfinale bot Isabella einen tollen Kampf, musste sich aber der an Position eins gesetzten und ein Jahr älteren Lisa Hansmann von SW Neuss mit 4:6; 4:6 geschlagen geben. 

Der verdiente Lohn: Beide Schwestern wurden nach den Bezirksmeisterschaften zu den kommenden Verbandsmeisterschaften eingeladen. Der Tennisverband Niederrhein kann sich auf zwei tolle Spielerinnen freuen!

Gratulation zu diesen großartigen Erfolgen! 

15.01.2023 Bezirksmeisterschaften Johanna und Isabella 2

Gute Laune hatten auch unsere Damen 40/1 bei ihrer Heimfahrt aus Geldern. Isabelle Englisch im Matchtiebreak (1:6; 6:2; 10:2), Andrea Schröter (6:2; 6:2) und Claudia Vetter-Diez (6:4; 6:1) in zwei Sätzen brachten den SVR nach den Einzeln mit 3:1 in Führung. In den Doppeln legte Geldern personell stark nach, konnte aber nur noch auf 3:3 stellen. Dieser Umstand bedeutet, dass unseren 40/1ern gegen die letztplatzierte DJK Holzbüttgen II am letzten Spieltag ein Sieg sicher reichen würde, um als Tabellenerste in die Bezirksklasse A aufzusteigen. Die Partie findet am Sonntag, den 29. Januar um 14:00 Uhr statt.

Der offizielle TVN-Spielbericht ist hier einzusehen: https://tvn.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/meetingReport?meeting=11195181&federation=TVN&championship=Linker+Niederrhein+W+22%2F23

15.01.2023 Geldern vs. Damen 40 1

Herzlich willkommen bei der Tennisabteilung

Hier steht dir unsere weitläufige Tennisanlage mit insgesamt acht Spielfeldern inmitten einer grünen Oase im Neusser Süden zur Verfügung. Das moderne Clubhaus bietet Wohlfühlatmosphäre nach dem Tennisspiel und einen großzügigen Veranstaltungsraum für Geselligkeiten - ideal für Groß und Klein.

Besuche uns doch auch auf den sozialen Kanälen der Tennisabteilung:

FB f Logo blue 50     IG Glyph Fill Kopie

Tennis Kalender

Januar 2023
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Tennis in Bildern

Saisonaufschlag-2019.jpg