• Tennis im SV 1930 Rosellen e.V.
Abteilung Tennis

3 Siege in 4 Spielen: Erfolgreiche Wochen für den SVR

Die erfolgreiche Medenspielsaison der Mannschaften des SVR geht weiter. Die Damen 30, Damen 40 und Herren 50 konnten Siege verbuchen, während die Herren 40 nur denkbar knapp verloren.

Die Damen 30 feierten mit dem 7:2-Erfolg beim Glehner TC II den ersten Sieg ihrer Bestehensgeschichte. Isabelle Englisch, Sonja Bohnenkamp, Daniela Klösters, Marion Lattermann und Eva Fleckenstein sorgten mit ihren Siegen bereits für eine Vorentscheidung nach den Einzeln. In den Doppeln punkteten wiederum Isabelle Englisch und Sonja Bohnenkamp sowie Anne Hilger und Daniela Klösters.

Die Damen 40 haben sich nach den Herren und Herren 50 als dritte Rosellener Mannschaft im Aufstiegskampf ihrer Liga angemeldet. 6:3 gewannen sie beim SV DJK Holzbüttgen. In den Einzeln punkteten Claudia Kittner, Karin Enkel, Kerstin Niemann und Andrea Schröter. Diese vier Spielerinnen konnten auch ihre Doppel nach Hause bringen. Mit zwei Siegen aus drei Spielen befindet man sich nun in einer guten Ausgangsposition, einen der beiden oberen Plätze zu belegen, die das Team dazu berechtigen würden, wieder in die Bezirksklasse B aufzusteigen.

Noch besser sieht die Situation bei den Herren 50 aus. Mit dem dritten 6:3-Sieg in dieser Saison ließ man auch der Krefelder TG keine Chance. Ralf Aigner, Guido Mülhöfer, Michael Steinig und Michael Weinbrenner gewannen bereits ihre Einzel. In den Doppeln siegten Ralf Aigner und Harald Jansen sowie Olaf Richter und Guido Mülhöfer. Die verdiente Tabellenführung war die Folge und diese möchte man sich jetzt auch bis zum Ende der Saison nicht mehr nehmen lassen.

Pech hatten hingegen die Herren 40 bei ihrer 4:5-Niederlage gegen den TC Neuss-Gnadental II, die wohl alle Aufstiegshoffnungen begraben hat. Schon in den Einzeln gingen zwei Partien im Matchtiebreak verloren. Nur Marco Geue und Stefan Haufs konnten ihre Einzel gewinnen. In den Doppeln wäre nach Siegen von Peter Dreweck, Stefan Zielonka, Marco Geue und Stefan Haufs fast noch ein Wunder gelungen. Doch in Doppel 3 sorgte wieder eine Matchtiebreakniederlage für den alles entscheidenden Rückschlag in einer mehr als ausgeglichenen Partie. Die Mannschaft bleibt jedoch weiterhin auf einem guten dritten Rang.

 

Bereits am nächsten Wochenende sind alle Teams wieder im Einsatz. Hinzu kommt auch die Herrenmannschaft, die mit einem Sieg gegen den Uedesheimer TV ihre Chance auf den Aufstieg wahren möchte.

Herzlich Willkommen bei der Tennisabteilung

Unseren Mitgliedern steht unsere weitläufige Tennisanlage mit insgesamt acht Spielfeldern inmitten einer grünen Oase im Neusser Süden zur Verfügung. Das modernes Clubhaus bietet Wohlfühlatmosphäre nach dem Tennisspiel und einen großzügigen Veranstaltungsraum für Geselligkeiten - ideal für Groß und Klein.