• SVer über 50 im SV 1930 Rosellen e.V.

Jahreshauptversammlung am 27.2.2018

Die Jahreshauptversammlung 2018 - Abteilung SVer über 50 - fand statt
am Dienstag, 27. Februar 2018 um 15:30 Uhr im Sportlerheim Theodor-Klein-Sportanlage, Rosellener Schulstr. 11

Die Jahreshauptversammlung wurde form- und fristgerecht einberufen.

67 aktive Mitglieder und 15 passive Mitglieder waren gemeldet. Anwesend waren 33 Mitglieder.

Uschi Völker eröffnete in Vertretung unserer erkrankten Vorsitzenden die Versammlung um 15:35 Uhr mit folgender Tagesordnung:

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
  2. Bericht der Abteilungsleitung und Aussprache
  3. Kassenbericht und Aussprache
  4. Bericht der Kassenprüfer und Aussprache
  5. Entlastung der Abteilungsleitung
  6. Wahlen des/der Kassenprüfer/-in
  7. Haushaltsplan 2018 und Genehmigung
  8. Verschiedenes

TOP 1

Uschi Völker ließ über die Tagesordnung abstimmen: Ergebnis: einstimmig Ja

In einer Schweigeminute gedachten die Mitglieder der verstorbenen Dr. Dieter Gerhard und Helmut Dittrich.

TOP 2

Der Druck des Vereinsheftes wird eingestellt. Hierzu berichtete auch Wilfried Gründel vom Vorstand der Freizeitabteilung, dass viele Mitglieder mit der Darstellung in dem Vereinsheft unzufrieden waren und auch die Kosten wären immer mehr gestiegen. Das Druckende des Vereinsheft muss nicht endgültig sein so Wilfried Gründel, wenn sich Mitglieder finden die bereit sind das Layout zu gestalten wird noch einmal darüber gesprochen.

Uschi erinnerte an ein erfolgreiches Sommerfest und an das mit großer Beteiligung stattgefundene Weihnachtsfest und andere Veranstaltungen wie Theaterbesuche und Fahrten.

Die Mitglieder wurden darüber informiert, dass eine Abteilungsordnung ausgearbeitet wird, Uschi wird alles unter der Webseite der Sver 50 ins Netz stellen. Die Mitglieder mit Internetanschluss können dann die Abteilungsordnung unter der Webseite der SVer 50 des sv-rosellen.de einsehen. Wer einen Ausdruck haben möchte kann Uschi ansprechen.

Uschi stellte das Protokoll der letzten Versammlung zur Abstimmung. Ergebnis: 32 Ja-Stimmen, Tony Schäfer enthielt sich der Stimme.

TOP3

Kassiererin Gerda Bramann gab einen ausführlichen Bericht über Ausgaben und Einnahmen. Über die einzelnen Summen wird hier nicht eingegangen nur bleibt festzuhalten, dass die Kasse mit einem plus abgeschlossen hat.

TOP4

Da die beiden gewählten Kassenprüfer verhindert waren wurde der Kassenbericht von Werner Wieneck vorgelesen. Die Kasse wurde am 06.02.2018 geprüft und es gab keine Beanstandungen.

TOP5

Werner Wieneck stellte den Antrag den Vorstand zu entlasten. Ergebnis: einstimmig Ja

TOP6

Beide Kassenprüfer Hanne Höfges und Lothar Müller, obwohl nicht anwesend, hatten dem Vorstand mitgeteilt, dass sie sich zur Wiederwahl stellen würden. Das Ergebnis der Abstimmung war: einstimmig Ja. Damit sind die beiden Mitglieder auch nächstes Jahr die Kassenprüfer.

TOP7

Gerda Bramann unterrichtete die anwesenden Mitglieder, dass die Vergütung der Trainerstunden von € 11,00 auf € 12,50 angehoben wurden.

Im Haushaltsplan schätzt unsere Kassiererin die Einnahmen auf € 3843,00 und die Ausgaben auf € 3550,00.

Uschi stellte den Haushaltsplan für 2018 zur Abstimmung. Ergebnis: Einstimmig Ja

TOP8

Unter Verschiedenes gab Gerda bekannt, dass eine Fahrt zum Spargelessen am 15.05 2018 geplant ist. Weiter sind verschiedene Tagesfahrten der Stadt Neuss im Angebot, welche die Mitglieder nutzen können. Theaterkarten können weiter bei Gerda bestellt werden und auch Freunde können an den Theaterbesuchen teilnehmen.

Uschi beendete die Versammlung um 15:55 Uhr.

Uschi Völker (in Vertretung von Gudrun Giesenkirchen)       Richard Rickel (in Vertretung von Edit Dittrich)